Innenraumgestaltung

Innenraumgestaltung

Bei der Gestaltung von Innenräumen ist der Vorstellung des Kunden (der ja das Werk ständig, oder zumindest öfters, vor Augen hat) besonders Rechnung zu tragen.
Meist geht der Ausführung eine ausführliche Entwurfs-Phase voraus, bei der bestehende Ideen schnell wieder verworfen werden können.
Dennoch ist die „Ideenfindung“ oft der interessanteste Teil der Arbeit!

 

Bei jeder Wandmalerei ist die Wahl der richtigen Grundierung von nicht unerheblicher Bedeutung!

Wissenswertes über Dispersionsfarbe

Zu den beliebtesten Farben für Wände und Decken im Innenbereich zählt die Dispersionsfarbe. Die Farbe ist für nahezu alle Räumlichkeiten in Wohnungen geeignet. Der Handel bietet eine große Palette von vielen verschiedenen Herstellern an. Bei hochwertigen Produkten genügt oftmals ein Anstrich. Die Qualität der Farbe lässt sich an einigen Merkmalen feststellen.

Gute Wand- und Deckenfarben haben verschiedene Qualitätsmerkmale

Eine gute Wand- und Deckenfarbe wird immer ohne chemische Zusatzstoffe hergestellt. Sie schont dadurch die Umwelt, lässt sich ohne besonderen Schutz verarbeiten und ist in der Regel relativ geruchsneutral. Durch die hohe Dickschichtigkeit und eine gute Pigmentierung haben hochwertige Dispersionsfarben eine hohe Deckkraft. Dies ist auf den Deckeln der Eimer nach einem Schulnotensystem von 1 bis 5 erkennbar. Außerdem sollte die Farbe nach dem DIN-Norm DIN EN 13300 hergestellt sein. Die Farbe ist mit Wasser verdünnbar und lässt sich abtönen. Mit der entsprechenden Abtönfarbe kann die Innenfarbe <a href=’http://www.wandgestaltung24.com/thema/innenfarbe-rot‘>rot,</a> aber auch blau, gelb oder ein zarter Pastellton hergestellt werden.

Dispersionsfarben beugen durch ihre Atmungsaktivität der Schimmelbildung vor

Ein weiterer Vorteil von Dispersionsfarben ist, dass sie atmungsaktiv sind. Dadurch wird der Schimmelbildung in Wohnräumen vorgebeugt. In gut belüfteten Räumen trocknet eine Innenfarbe nach etwa vier bis sechs Stunden. Dadurch ist es möglich, die Wände und Decken weiter zu gestalten. Kreative Ideen zur Wandgestaltung werden Ihnen zum Beispiel auf der Webseite von www.wandgestaltung24.com angeboten. Die abgetrocknete Farbe kann zum Beispiel mit Wanddekos beklebt oder mit Schablonen bemalt werden. Striche und Fehler können jederzeit abgewaschen und dann mit einem Tupfer Farbe wieder korrigiert werden.